Meine 10 Küchen Essentials

Meine 10 Küchen Essentials

Heute gibt es einen etwas anderen Blog-Eintrag von mir – meine zehn liebsten Küchenhelfer. Die meisten Tools bzw. Geräte werden vermutlich nichts Neues sein, dennoch hab’ ich mir gedacht, dass ein paar Empfehlungen für den ein oder anderen ganz interessant sein könnten. Vielleicht sucht ihr ja bald ein Geschenk für einen begeisterten Hobby-Koch oder überlegt schon länger euch selbst etwas zu gönnen.

#1 Silikon-Back-Matte

Weg mit dem Backpapier, dass danach im Müll landet – her mit der wiederverwendbaren Backmatte aus Silikon. Spart nicht nur Geld sondern schont auch die Umwelt.

#2 Omniblend Hochleistungsmixer

Der Omniblend ist zwar nicht der beste Mixer den es gibt, aber der beste den ich mir leisten möchte. Von Smoothies bis hin zu Nussmuß schafft er alles! Obwohl ich mich an seine Lautstärke erst gewöhnen musste, kann ich mir gar keine Küche mehr ohne ihn vorstellen.

#3 Zitronen-Handpresse aus Holz

Auf den ersten Blick wirkt dieses Urlaubs-Mitbringsel vielleicht veraltet, jedoch presst sie mehr Saft als jede andere Plastikpresse das je könnte.

#4 Opinel Messer

Die Firma Opinel wurde 1890 in Frankreich gegründet und ist seitdem bekannt für ihre Stahlmesser mit Holzgriff. Abgesehen davon, dass sie auf Fotos sehr hübsch aussehen, schneiden sie wunderbar und ich kann sie absolut empfehlen.

#5 Riess Emaille Geschirr

Eine meiner ersten Kindheitserinnerungen in Verbindung mit Kochen: das Riess Geschirr meiner Großmutter. Auch heute noch verwenden meine Omi und ich mit Begeisterung Produkte dieser alten österreichischen Firma. Riess gibt es nämlich schon seit 1550 (!) und wird mithilfe von eigenem Ökostrom aus Wasserkraft umweltschonend im Mostviertel hergestellt – was nur einer der vielen Vorteile dieses Familienunternehmen ist.

#6 Finecut Küchenhelfer

Für alle die beim Zwiebelschneiden immer weinen müssen, ist dieses Küchengerät eine wahre Erlösung. Außerdem spart er viel Zeit, fordert weniger Schneide-Skills und schont Finger (zumindest meine).

#7 Marmorschneidebrett

Egal ob Knoblauch oder frischen Kurkuma – auf einem Brett aus Stein (also eigentlich auf dieser Tafel?!) kann man einfach alles schneiden ohne unerwünschte Rückstände zu hinterlassen.

#8 Cup-Messbecher

Was in Amerika in jeder Küche ganz normal ist, ist in Europa noch selten: Measuring Cups! Abgesehen davon, dass sie sehr praktisch bei Rezepten aus Amerika oder England sind, erleichtern sie auch bei vielen anderen Dingen wie zum Beispiel beim Kochen von Getreide und beim Entwickeln von neuen Rezepten Arbeit.

#9 Spiralschneider

Mit diesem großartigen Küchengerät kann man aus einfachem Gemüse Spaghetti zaubern. Ich liebe Zoodels (Spaghetti aus Zucchini) und esse sie liebend gerne zum Abendessen oder wenn ich Kalorien sparen möchte. Große Empfehlung!

#10 Glasdosen

Gute Dosen aus Glas können sehr teuer sein. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet hierfür Ikea mit den Serien FÖRTROLIG und KORKEN. Außerdem hebe ich immer die Glasgefäße von diversen Fertigprodukten auf, um später andere Lebensmittel darin aufzubewahren. So fällt es leichter Alu-Folie und Co. aus seiner Küche verbannen!

Schreibe einen Kommentar

*